Storchenfreunde Glantal e.V.
Storchenfreunde Glantal e.V.

Bitte vormerken:

23. Juni 2019

Storchenfest in Theisbergstegen

Texte bzw. Bilder aktualisiert: 26.04.2019

Hallo Freunde unserer homepage

Am 13. März 2019 brannte ein Storchennest auf einem Strommast nach einem Kurzschluss völlig aus. Nach mehreren gescheiterten Ver- suchen der Störche, das Nest wieder herzustellen, und einem "Notnest", das die Pfalzwerke am Strommast befestigten, haben wir uns ent- schlossen, als Alternative ein Ersatz- nest in unmittelbarer Nähe aufzu- stellen. Die Bereitschaft uns zu helfen war sehr groß.

Die Storchenfreunde Glantal bedanken sich besonders bei der Baufirma Jung&Söhne aus Kusel für die unentgeldlichen Erdarbeiten,

bei den Stadtwerken Kusel, die den Storchenmast spendierten und anlieferten sowie bei der Dach- deckerfirma Mirabichvili aus Blaubach, die unentgeldlich das Storchennest mit einem Kran aufstellte sowie den Mitarbeitern für ihre Unterstützung unserer Störche.

Rückblick auf den vergeblichen Nestbau auf dem Strommasten

Die Störche haben das neue Nest angenommen und brüten z.Z.

Unter nachfolgendem Link können sie sich ein Storchen- video ansehen, welches Herr Wolfgang Klein am Donnerstag, 12.07.2018, auf dem Remigiusberg aufgenommen

und bei Kusel-TV Facebook
veröffentlicht hat.

In der Bildergalerie wurden neue interessante Bilder zugefügt !

Aktuell hat unser Verein 229 Mitglieder aus 46 Wohnorten, davon 62 beitragsfreie Kinder. Das jüngste Mitglied ist ein paar Monate alt, das älteste 93 Jahre. Bei der Gründung unseres Vereins 2005 waren es 85 Mitglieder.

Umweltschutzpreis 2010 des Landkreises Kusel und 4. Platz 2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerlinde Heil